1. Tipp zum Chinesisch lernen

Die chinesische Sprache ist wegen der Laute besonders, da sie sich untereinander sehr ähneln. Als Anfänger könnten Sie wahrscheinlich große Schwierigkeiten haben, die Laute voneinander zu unterscheiden. 

 

Ausserdem ist Chinesisch eine tonale Sprache, bei der mit einer Tonänderung auch eine Änderung der Bedeutung des entsprechenden Wortes einhergeht.

 Auch die Schriftzeichen sind für einen Anfänger nicht lesbar. 

 

Daher würden wir allen Chinesisch-Lernenden empfehlen, sich mit dem chinesischen Pinyin, der Ausschrift der chinesischen Sprache in lateinischen Buchstaben zu beschäftigen. Versuchen Sie am Anfang, Laute zu erkennen, auszusprechen und 200 Wörter auswendig zu lernen. 

 

Im unserem Anfängerkurs A1 werden Sie mit dem von uns selbst entwickelten Lehrmittel "Chinesisch-Sprachpraxis im Alltag" arbeiten. Mit diesem Lehrmittel, das 234 häufigsten Wörter hat, werden Sie ausschliesslich die Lautschrift (Pinyin) zur Einführung in die Umgangssprache und zum Training kommunikativer Fähigkeiten benutzen. 

 

Die Informationen über die nächsten Anfängerkurse unter https://www.dong.ch/angebote/chinesisch-lernen/chinesisch-anfänger/

Aktuell

Sommer-Intensivkurs

1.7. – 31.8.2018

 

Neue Anfängerkurse

Zürich ab 24.10.2018

Zug ab 5.11.2018

Zollikerberg ab 4.9.2018

Winterthur ab 6.9.2018

St. Gallen ab 18.10.2018

Schaffhausen ab 25.9.2018

Neuenhof ab 25.9.2018

Luzern ab 6.9.2018

Bern ab 29.10.2018

Basel ab 10.9.2018

Aarau ab 3.9.2018

Spezialkurse

Konversationskurs A2

Konversationskurs C2

Business-Chinesisch C2

HSK-Vorbereitungskurs

Kontakt

Sprachschule Dong

Bifangweg 2

CH-5432 Neuenhof

+41 79 614 34 26

info@dong.ch