Mapo Tofu - altes chinesisches Gericht

Mapo Tofu bedeutet soviel wie "Tofu der pockennarbigen alten Dame". Es wurde der Legende gemäß nach einer alten, leprakranken Frau benannt. Diese wohnte aufgrund ihrer Krankheit abseits, am äußersten Rande der Stadt. Eines Abends bei einem furchtbaren Sturm suchte ein Vater mit seinem Sohn bei ihr Zuflucht, weil in keinem Gasthaus mehr ein Zimmer frei war. Die Frau, die sich über den Besuch freute, bereitete den beiden ein großes Mahl zu, wobei sie auch Mapo Tofu servierte. Vater und Sohn schmeckte es so gut, dass sie von nun an jedes Mal, wenn sie in die Stadt kamen, bei der alten Frau speisten. Das sprach sich in der Stadt herum, so daß fortan viele Bewohner der Stadt sie nun regelmäßig besuchten um bei ihr zu essen.

 

Zutaten:

100 g gehacktes Schweinefleisch, Sambalölek (Chilisauce), Sichuan Pfeffer, 3 Packung Tofu, Öl, Salz, Pfeffer, Knoblauch, Ingwer, Schnittlauch, Sojasauce

 

Sichuan Pfeffer kurz im Öl braten, dann rausnehmen. Ingwer, Knoblauch, Chilisauce im Öl gut anbraten, dann Hackfleisch dazugeben, ca. 2 Min. Braten, dann mit Salz, Pfeffer, Sojasauce abschmecken.

Tofu in 2 cm lang Stücke schneiden (im Öl gebraten) hinzufügen. Ca. 5 Min. kochen lassen. Zum Abschluss mit Schnittlauch garnieren.

Aktuell

Sommer-Intensivkurs

1.7. – 31.8.2018

 

Neue Anfängerkurse

Zürich ab 28.8.2018

Zug ab 30.7.2018

Zollikerberg ab 6.9.2018

Winterthur ab 5.7.2018

St. Gallen ab 21.8.2018

Schaffhausen ab 11.9.2018

Neuenhof ab 28.8.2018

Luzern ab 6.9.2018

Bern ab 9.2018

Basel ab 20.8.2018

Aarau ab 13.8.2018

Spezialkurse

Konversationskurs A2

Konversationskurs C2

Business-Chinesisch C2

HSK-Vorbereitungskurs

Kontakt

Sprachschule Dong

Bifangweg 2

CH-5432 Neuenhof

+41 79 614 34 26

info@dong.ch